Liebe Patientenfamilien,

zunächst möchte ich Ihnen die freudige Nachricht überbringen, das ZiNK wird nicht am 30.06. seine Tore schließen!

Ihrem unglaublichen Engagement, Ihrem Mut Ihre persönliche Betroffenheit Politikern und Pressevertretern vorzutragen ist es zu verdanken, dass jetzt auf allerhöchsten Ebenen um einen zukunftsorientierten Erhalt des ZiNK gerungen wird. Am Mittwoch, den 19. Juni hat dazu nach einer Initiative von Herrn Holetschek im Landtag ein Runder Tisch mit Vertretern aus den verschiedenen Gremien stattgefunden. Da sich die Gesamtsituation in der Versorgung sehr komplex darstellt, braucht es für gute Lösungen Zeit, aber ich kann Ihnen versichern, dass Ihre Stimme gehört wurde und dass ein überaus großes Engagement besteht eine gute Lösung zu finden.

Wir werden also sicher in nächsten drei Monaten weiter für Sie da sein können, die Öffnungszeiten der Anmeldung werden wir jedoch einschränken müssen!

Wir bitten Sie daher, Ihre Anliegen, sowie Terminanfragen und Anforderungen von Folgerezepten per Mail an info@zin-k.de zu richten. Wir melden uns dann so bald als möglich zurück.

Diese kurzfristig erreichte „vorläufige Rettung“ stellt die Organisation und Planung im ZiNK nochmals vor große Herausforderungen. Dennoch, wir wollen uns bemühen Ihnen mit Ihren Anliegen jeweils so zeitnah wie eben möglich weiterzuhelfen.

Wie es danach weiter gehen wird, hierzu kann ich Ihnen leider noch keine Informationen geben, hier wird von uns allen weiter Geduld gefordert.

Vom 12.08 – 30.08. wird unser Team in den Betriebsurlaub gehen, hier bitten wir Sie rechtzeitig an Ihre Rezeptbestellungen zu denken.

Wir wünschen Ihnen allen einen wunderbaren Sommer
und verbleiben in der Hoffnung Ihnen bald von einer zukunftsorientierten Lösung für das ZiNK berichten zu können.

Herzliche Grüße im Namen des ganzen Teams im ZiNK,

Brigitte Meier-Sprinz

Veröffentlicht am